Freitag, 17. Februar 2012

Topinambursuppe vom Feinkoch

Die Zutaten habe ich beim Feinkoch gekauft und auch gleich eine praktische Rezeptkarte mitbekommen.

So entstand aus 



Topinambur, einer gehackten Schalotte, einer Knoblauchzehe, einer kleinen Chilischote, weisser Schokolade und Obers



diese köstliche Suppe, die noch besser mundete als sie auf der Rezeptkarte aussieht


Köcheln, aufmixen, Obers dazu - einfacher geht es nicht

Nicht jeder kennt diese köstliche Knolle, dabei wird sie unter Gärtnern zu den Unkräutern gezählt, die hochwachsenden Stauden mit den gelben Blüten sind in vielen Gärten zu sehen. Leider sind die Knollen ein Leibgericht der Wühlmäuse und bei uns gab es nur eine einzige Ernte!

1 Kommentar:

  1. Diese Suppe ist ja köstlich und weckt die Lebensgeister
    Danke

    AntwortenLöschen

Willkommen in der Kloster-/Haubenküche