Sonntag, 20. November 2011

Erdäpfelstrudel

Meine Grossmama war Gottscheerin, deswegen interessiere ich mich für alles, was mit diesem Thema zusammenhängt. Als Leserin der Gottscheer Zeitung kam mir dieses einfache, preiswerte, sättigende Rezept unter und ich musste es natürlich ausprobieren:

Zutaten:
1 kg Erdäpfel
1 Ei, Salz
Butter
ca. 25 dag Mehl
Grammeln

Die gekochten, geschälten Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken, 1 Ei, Salz, Mehl einarbeiten, den Teig zu einem Rechteck auswalken, dicht mit Grammeln bestreuen, einrollen, auf dem Backblech oder in einer grossen Pfanne mit Milch bestreichen, goldbraun backen.



Bei uns gab es dazu warmen Krautsalat und eine Zwiebelsauce.