Freitag, 8. Juli 2011

Letscho zu Zander

dieses Letscho eignet sich auch hervorragend als Beilage zu "Zander serbisch" -das mache ich so:

Petersilerdäpfel und das fertige Letscho als Beilage  bereithalten .
Die Zanderfilets (hier kauft man sie tiefgekühlt, denn in unserer Gegend wächst der Saibling :-) ) auf Gräten untersuchen, mit Zitrone beträufeln, salzen.
In Paprikamehl wenden und beidseitig in Butter herausbraten .



Reichlich Knoblauchbutter darauf, mit einer Zitronenspalte garnieren - fertig.


Kommentare:

  1. Fisch in allen Variationen lieben wir. Ich binge ijhn auch sehr of zu Tisch. lg ilse.

    AntwortenLöschen
  2. Ciaooo!!!
    Grazie per il tuo commento e complimenti per questo tuo carinissimo blog,pieno di meravigliose delizie!!
    A presto un bacio
    Daiana

    AntwortenLöschen

Willkommen in der Kloster-/Haubenküche