Mittwoch, 25. Februar 2009

Wir eröffnen die Fastenzeit





Matjeshering mit Braterdäpfeln müssen wir nicht kommentieren - nach Hausfrauenart mit Saurem Rahm und Zwiebeln, wer mag, gibt Apfelstücke dazu - Fasten ist eigentlich nicht schwer!


Kommentare:

  1. Stimmt! Wenn die Ostseeforellen so lecker aussehen, dann macht es Freude, ein bisschen kürzer zu treten.
    Sei lieb gegrüßt und Sayonara
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Kvelli, Ostseeforelle ist lieb, wir essen sie gerne!

    AntwortenLöschen

Willkommen in der Kloster-/Haubenküche