Mittwoch, 21. Januar 2009

Und diese Tipps hat Gerlinde gegeben:

Semmelknödel in Würferl schneiden und mit Zwiebel in etwas Fett anrösten, versprudelte Eier drüber, stocken lassen und mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen - dazu Salat nach Gusto.

Braten- und Gemüseresten ergänze ich mit Käsewürfel und mach z.B. einen Nudelauflauf daraus.

Reis wird zu einem kleinen Reisauflauf verarbeitet oder auch zu Reisfleisch
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen in der Kloster-/Haubenküche