Sonntag, 18. Januar 2009

Bei Netty wird so gekocht, wenn etwas übrigbleibt:

Ich mache aus gekochten Kartoffeln immer Bratkartoffeln.

Aus Kartoffelbrei mit ein wenig Mehl verrührt in Öl gebraten - Kartoffelplätzchen

Nudeln werden mit Pilze, Zwiebeln u. für Töchterlein mit Ei aufgebraten (ich nehme Tofu) mit ein wenig Ketchup schmeckt es lecker.

Aus zurückgebliebenen Huhn mache ich einen englischen "chicken and mushroom pie"Und was keiner mehr möchte, daß bekommen die Hunde.Alles wird verwertet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen in der Kloster-/Haubenküche